Bericht über die Unterzeichnung des Städtepartnerschaftsvertrags

zwischen der polnischen Stadt Krosno und Marl anlässlich des diesjährigen Volksparkfest in Marl am 03. Oktober 2015 in Marl.
Nachdem die neue Städtepartnerschaft zwischen Krosno und Marl im August 2015 in Krosno während des jährlich stattfindenden Karpatenfestes offiziell mit den entsprechenden Unterschriften zwischen Bürgermeister Werner Arndt und seinem polnischen Kollegen Piotr Przytocki besiegelt wurde,  haben am 03. Oktober 2015 Bürgermeister Piotr Przytocki und Bürgermeister Werner Arndt, die Städtepartnerschaftsurkunde auf der großen Bühne im Volkspark unterzeichnet.
 

Anwesend war auch der Bürgermeister Zoltan Balaicz  aus Zalaegerszeg (Ungarn) sowie der Vize-Bürgermeister Peter Gecse und die Bürgermeister aus Creil, Pendle, und Kusadasi.
Aus Düsseldorf kamen vom ungarischen Generalkonsulat die Konsulin Dr. Windisch, der Wirtschaftsattache Levente Kordos und die Referentin für Außenwirtschaft Katalin Szabo. 
In ihren Ansprachen haben alle Bürgermeister die Arbeit der Städtepartnerschaften besonders hervorgehoben, da sie doch die Freundschaften und die Kontakte im Zeichen des europäischen Miteinanders fördert und weiter ausbaut. Der SPV Marl-Zalaegerszeg erweitert sich nunmehr um die Stadt Krosno und ändert seinen Vereinsnamen in „Städtepartnerschaftsverein Marl-Zalaegerszeg-Krosno“ e.V. Darüber freuen sich die Mitglieder des „Städtepartnerschaftsvereins Marl-Zalaegerszeg und der Vorstand sehr.
In Marl wohnen viele Bürger mit polnischen Wurzeln. Der SPV Marl-Zalaegerszeg hegt durch die Erweiterung des Vereins durch die Stadt Krosno auch die Hoffnung, dass sich Marler Bürger für die Vereinsarbeit interessieren und evtl. in den Verein eintreten.

 

Unterzeichnung-Urkunde
Gruppenfoto

Gruppenfoto der Städtepartner aus Marl, Zalaegerszeg und Krosno

Impressum

Internet-Banner-MZK